Zur Startseite springen

Produkte und Dienstleistungen für Blinde und Sehbehinderte

Deutsch Oesterreich / Deutsch English USA Francais русско / Russian Language عربي

zum Skalieren der Seite drücken Sie STRG + oder STRG -

Sie befinden sich in: Startseite/Produktübersicht/Software/COBRA Screenreader/Übersicht/COBRA 10 Versionshinweise

Systemanforderungen COBRA 10.2

  • Windows 7 (32- und 64-Bit-Version) mit Service Pack 1
  • Windows Vista (32-Bit-Version) mit Service Pack 2
  • Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 3
  • Volle Administratorrechte für die Installation
  • mindestens 2 GHz (Dual Core und höhere Prozessortaktfrequenz empfohlen)
  • mindestens 1 GB RAM unter Windows® XP (2 GB RAM oder mehr empfohlen)
  • 2 GB RAM unter Windows Vista und Windows 7 (3 GB RAM oder mehr empfohlen) Hinweis: 32bit-Betriebssysteme können nur maximal 3 GB RAM ansprechen
  • 2 GB freien Festplattenplatz
  • Grafikkarte mit aktuellem Treiber vom Hersteller, Auflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel und höchste Farbtiefe (32 Bit)
  • Soundkarte mit aktuellem Treiber vom Hersteller
  • CD-/DVD-Laufwerk, die Installation über ein Netzwerk ist ebenfalls möglich
  • PC-Lautsprecher oder Kopfhörer
  • Je nach verwendeter Braillezeile
    • serieller Anschluss
    • USB
    • Bluetooth
  • Windows-Scripting-Host (wird standardmäßig mit dem Internet Explorer installiert)
  • Für den Live Updater wird eine bestehende Internetverbindung benötigt
  • Internet Explorer 11 bis 7 oder Firefox 42
  • Beim Einsatz von Microsoft Office 2003: SP 3 oder höher
  • Beim Einsatz von Microsoft Office 2007: SP 2 oder höher
  • Bei Einsatz von Microsoft Office 2010: SP 2
  • Unterstützt wird auch Office 2013 (32 und 64 Bit)
  • Beim Einsatz eines Acrobat-Readers: Acrobat-Reader X (10) oder XI (11)

Kompatibilität zu älteren Cobra-Versionen

Sollten Sie eine durch uns speziell angepasste Version von Cobra 9.1 (oder kleiner) im Einsatz haben, dann können wir nicht gewährleisten, dass Cobra 10 mit Ihrer Anpassung kompatibel ist. Bitte setzen Sie sich in diesen Fällen mit dem Baum-Mitarbeiter, der die Anpassung vorgenommen hat, in Verbindung, um die Situation zu klären.